Safety Parcours zur Vorbeugung von Velounfällen

28 Mrz , 2019,
Samira Veraguth
No Comments
Die Verkehrsunfallstatistik der DAV (Dienstabteilung Verkehr Stadt Zürich) belegt, dass zwei Drittel der Velounfälle durch den Velofahrer selbst verursacht sind. Im neuen Safety Parcours wird deshalb den Besuchern des Urban Bike Festival ermöglicht, gestellte Verkehrssituationen zu durchleben: Velofahrer aus der Sicht des LKW-Chauffeurs, überqueren von Tramschienen, ABS für Velos, Relevanz des «Blick zurück» als Autofahrer sowie brenzlige Situationen auf dem Velo mit der Virtual-Reality-Brille simulieren. Zudem wird im Züri-Velo-Quiz mit SRF3-Produzent Stefan Flury das Wissen zum Velofahren spielerisch getestet. Unter allen Teilnehmern des Safety Parcours wird ein E-Bike von Flyer mit ABS im Wert von 5’000 Schweizer Franken verlost.