fbpx

Das Duell zwischen Marcel Wildhaber und Simon Zahner

30 Mrz , 2019,
Samira Veraguth
No Comments
Im Rennen der Herren war es Marcel Wildhaber, der das Finale dominierte. Nach einem perfekten Start konnte sich der 32-jährige leicht von seinen Verfolgern absetzten, doch Simon Zahner sass dem Mann aus dem Kanton Schwyz im Nacken. Mit einem leichten Vorsprung holte sich Wildhaber, zum zweiten Mal, nach 2017, den Sieg in Zürich. Rang drei ging an den Deutschen, Sascha Weber. Timon Rüegg, der amtierende Schweizer Meister, verpasste das Podium nur knapp und wurde starker Vierter. „Meine Taktik war es schnell zu starten und dann vorne zu überleben. Ich habe gesehen, dass Simon dicht hinter mir war, so habe ich mich darauf konzentriert, keine Fehler zu machen. Ich freue mich mega über meinen Sieg“, so der zweifache Urban Cyclocross-Sieger